EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Tote bei Protesten an Grenze zwischen Gaza und Israel

Tote bei Protesten an Grenze zwischen Gaza und Israel
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mehrere Menschen kamen ums Leben. Wie viele Personen von der israelischen Armee erschossen wurden, darüber gibt es unterschiedliche Angaben.

WERBUNG

An der Grenze zwischen dem Gazastreifen und Israel sind mehrere Palästinenser ums Leben gekommen. Über die Anzahl gibt es unterschiedliche Angaben.

Das Gesundheitsministeriums von Gaza meldet, es seien sieben Personen von der israelischen Armee erschossen worden. Ein Behördensprecher sagte, es habe darüber hinaus mehr als 250 Verletzte gegeben.

Es war am Freitag zu Protesten an der Grenze gekommen. Die israelische Armee teilte mit, Demonstranten hätten Löcher in die Befestigungsanlagen gesprengt. Rund 20 Menschen seien durchgeschlüpft und auf Stellungen der Grenzschützer zugelaufen. Die meisten seien zurück in den Gazastreifen gerannt, aber drei Menschen seien von den Soldaten erschossen worden, heißt es seitens der Armee.

Seit März kommt es an der Grenze immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Mehr als 200 Palästinenser seien dabei ums Leben gekommen, meldet das Gesundheitsministerium von Gaza.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

8 Tote nach Spezialeinsatz in Gaza

Krieg in Gaza: Israelische Armee dringt im Norden weiter vor

Borrell nach Angriff auf Rafah: grünes Licht für EU-Grenzmission im Gazastreifen