EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Wirbelsturm "Leslie" wütet in Portugal mit mehr als 170 km/h

Wirbelsturm "Leslie" wütet in Portugal mit mehr als 170 km/h
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Wibelsturm hat in Portugal Schäden angerichtet

WERBUNG

Wenige Tage nach dem verheerenden Unwetter auf Mallorca hat ein heftiger Sturm Portugal heimgesucht. Hunderttausende Menschen waren zeitweise ohne Strom, zudem gab es mehrere Leichtverletzte. Schäden richtete er vor allem nördlich von Lissabon rund um die Städte Coimbra und Leiria an. Dutzende Flüge wurden vorsorglich gestrichen.

"Der starke Wind richtete ein riesiges Durcheinander an. Ich weiß nicht wie es passiert ist ... das Fensterglas zerbarst und die Splitter wurden gegen eine Säule geschleudert haben", so der Inhaber eines Hotels in Figueira da Foz. "Ich riet meinen Angestellten und den Gästen, in den Badezimmern und in der Küche Schutz zu suchen und Räume mit großen Fensterflächen zu meiden."

Im Tagesverlauf zog der Hurrikan "Leslie", der mittlerweile als tropischer Wirbelsturm eingestuft wird, nach Spanien weiter. Von schweren Böen und heftigem Regen waren vor allem die Regionen Extremadura, Kastilien und Leon betroffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zehntausende Menschen feierten in Portugal die Nelkenrevolution

Portugal feiert den 50. Jahrestag der Nelkenrevolution

Portugal wird 50 – Was bleibt von der Nelkenrevolution?