Landtagswahl am 28. Oktober: Deutschland blickt auf Hessen

Landtagswahl am 28. Oktober: Deutschland blickt auf Hessen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

4,4 Millionen Wahlberechtigte stimmen über die Besetzung des Landtages ab - doch in gewisser Hinsicht geht es auch um Berlin.

WERBUNG

Eigentlich geht es um das Bundesland Hessen, doch der Landtagswahl am Sonntag wird eine Bedeutung zugesprochen, die weit über Wiesbaden, Frankfurt oder Kassel hinausgeht. Denn ganz Deutschland blickt auf das, was die knapp 4,4 Millionen Wahlberechtigten in Hessen entscheiden werden.

Thorsten Faas, Politikwissenschaftler an der Freien Universität Berlin, sagt: „Je nachdem, wie es ausgeht, wird es entweder Debatten um die Zukunft von Frau Merkel in der CDU geben oder Debatten um Frau Nahles in der SPD, was aber in jedem Fall bedeutet, dass die Große Koalition wirklich in schweres Fahrwasser kommt.“

In jüngsten Umfragen kommt die CDU von Ministerpräsident Volker Bouffier - derzeit gemeinsam mit den Grünen in der Regierungsverantwortung - auf 26 Prozent, das wären zwölf Prozentpunkte weniger als vor fünf Jahren. Auch der SPD werden deutliche Verluste vorhergesagt, während die Grünen um die beiden Spitzenkandidaten Priska Hinz und Tarek Al-Wazir in den Umfragen teils über 20 Prozent erhielten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Taurus-Lauschangriff: Luftwaffenkonferenz über ungesicherte Leitung

Familiendrama in Niedersachsen: Soldat erschießt vier Menschen

Armenien und Aserbaidschan: Friedensgespräche in Berlin