Chicago: 4 Tote bei Schießerei in Krankenhaus

Krankenwagen und Polizeiautos auf Kreuzung aus Vogelperspektive
Krankenwagen und Polizeiautos auf Kreuzung aus Vogelperspektive
Von Leo Eder mit Reuters
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der US-Stadt Chicago hat ein Mann drei Menschen in einem Krankenhaus erschossen. Auch der mutmaßliche Täter starb vor Ort.

WERBUNG

Bei einer Schießerei in einem Krankenhaus in Chicago sind vier Menschen getötet worden.

Ein Angreifer soll eine Ärztin auf dem Parkplatz vor dem Mercy Hospital niedergeschossen haben und dann in das Gebäude vorgedrungen sein.

Dort habe er eine pharmazeutische Assistentin erschossen und tötete in einem Schusswechsel mit der inzwischen eingetroffenen Polizei einen Beamten.

Auch der Schütze starb, wobei zunächst noch unklar war, ob er sich selbst erschossen hat oder von der Polizei getötet wurde.

Örtlichen Medienberichten zufolge soll der mutmaßliche Angreifer der Ex-Verlobte der Ärztin gewesen sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Drei Tote bei Schießerei in Bowling-Halle in Los Angeles

Schießerei bei Kansas City Chiefs Siegesparade: Ein Toter und 21 Verletzte

Maine: Mutmaßlicher Amokläufer erschießt sich selbst