Eilmeldung

Eilmeldung

Marokkaner dominieren Extremlauf

Sie lesen gerade:

Marokkaner dominieren Extremlauf

Marokkaner dominieren Extremlauf
Schriftgrösse Aa Aa

Der Marokkaner Rachid El Murabity hat den Wüstenmarathon von Oman gewonnen. Zweiter wurde sein Bruder Mohamed. In der Damenkonkurrenz siegte mit Aziza Alraji ebenfalls eine Sportlerin aus dem nordafrikanischen Königreich. Der Extremlauf erstreckt sich auf sechs Abschnitte mit einer Länge von insgesamt 165 Kilometern.

Eine Besonderheit und zusätzliche Schwierigkeit der Veranstaltung: Bis auf das Wasser müssen die Läufer ihre Verpflegung und sonstiges Gepäck wie einen Schlafsack selbst transportieren. Für die sechs Etappen brauchte der Sieger 14 Stunden und 23 Minuten, die schnellste Frau war rund neun Stunden länger unterwegs.