Eilmeldung

China: Mondsonde gestartet

China: Mondsonde gestartet
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist ein neues Kapitel in der Mondforschung: Chinas Chang'e-4 Mondsonde ist gestartet.

Es wird erwartet, dass es die erste Landung auf der Rückseite des Mondes geben wird.

Die Langer Marsch 3B-Rakete startete vom Raumfahrtbahnhof Xichang im Südwesten Chinas in der Provinz Sichuan.

Wissenschaftler aus den Niederlanden, Deutschland, Schweden und Saudi-Arabien waren ebenfalls an der Entwicklung dieser Mission beteiligt.

Die Sonde soll den Boden und die Oberflächenstrukturen untersuchen. Sie ist mit einer Panoramakamera und Messgeräten ausgestattet

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.