EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nachwuchs im Kölner Zoo: Orang-Utan-Baby geboren

Grab from report
Grab from report
Copyright 
Von Anne Fleischmann
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Aus dem Kölner Zoo gibt es erfreuliche Nachrichten: Baby-Orang-Utan Cabu wurde geboren. Die Art ist in der Natur vom Aussterben bedroht.

WERBUNG

Im Kölner Zoo gibt es Nachwuchs: die Familie der Orang-Utans hat ein neues Mitglied. Cabu ist ein kleines Orang-Utan-Mädchen und sie erhielt ihren Namen durch eine Kombination der Namen ihrer Eltern Cajunga und Budi.

Cabu ist das erste Orang-Utan-Jungtier seit vier Jahren und wird vom Rest der Gruppe gut aufgenommen. Die Nachricht ist ein besonderes Highlight, da die Art vom Aussterben bedroht ist.

Alexander Koch ist Tierpfleger im Kölner Zoo. Er sagt: "Es gibt so Schätzungen, dass es in zehn bis fünfzehn Jahren keine freilebenden Orangs mehr gibt."

Der Hauptgrund für das Aussterben der Orang-Utans ist der Anbau von Palmöl in ihrer ursprünglichen Heimat Indonesien. Dadurch wird der Lebensraum der Tiere immer weiter zerstört.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Blinde Amphibie wird nach Donald Trump benannt

Berlin begrüßt neues Eisbärenjunges: Überlebenschance bei 50 Prozent

Zwillingsnachwuchs im Elefantenreservat