Eilmeldung

Eilmeldung

Gazprom erhöht Anteil am europäischen Gasmarkt

Gazprom erhöht Anteil am europäischen Gasmarkt
Schriftgrösse Aa Aa

Der Anteil des russischen Energieversorgers Gazprom am europäischen Gasmarkt ist erneut gestiegen.

Der vom Kreml kontrollierte Energiekonzern sagte, er habe auf dem europäischen Markt einen hohen Marktanteil erreicht und wolle zukünftig noch mehr.

Gazprom-Chef Viktor Zoubkov sagte auf der Europäischen Gaskonferenz in Wien, dass der Anteil des Unternehmens am europäischen Gasmarkt im Jahr 2017 auf ein Rekordhoch von mehr als 35 Prozent gestiegen sei.

Die Gasexporte von Gazprom nach Europa und in die Türkei stiegen um 8,1 Prozent auf den Rekordwert von 193,3 Milliarden Kubikmeter, trotz der Bemühungen Europas, die Abhängigkeit von der russischen Energieversorgung zu verringern.

Laut Gazprom würden die russischen Gasexporte von über 200 Milliarden Kubikmetern ganz normal sein. Die starke Nachfrage werde das aktuelle Exportniveau halten können.