Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Jagd auf Waschbären & Co ohne Schonzeit fordert die FDP

Grab from report
Grab from report
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die FDP hat eine Änderung des Jagdrechts in Deutschland gefordert. Aggressive Tierarten wie Waschbären sollen ohne Schonzeit gejagt werden können. Das berichtete die Rheinische Post.

Der FDP-Abgeordnete Karlheinz Busen forderte "mehr Vertrauen und Beinfreiheit für die Jägerschaft". Eine Änderung würde dabei helfen, heimische Tierarten zu schützen.

Angaben des Bundesamts für Naturschutz zufolge gibt es in Deutschland mehr als 160 Tier- und Pflanzenarten, die als invasiv gelten und damit nachweislich negative Auswirkungen haben.

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)

Laut FDP wären die Zahl der Wildunfälle im Straßenverkehr ohne die Arbeit der Jäger höher.

Dabei steigt die Anzahl der Wildunfälle nach Angaben der Deutschen Versicherungswirtschaft stetig. 2017 wurden rund 275.000 Fälle gemeldet - so viele wie nie zuvor.

Das entspricht etwa 750 Zusammenstößen mit Wildtieren pro Tag.