Eilmeldung

Eilmeldung

Sibirische Eiseskälte: Minus 60 Grad

Sibirische Eiseskälte: Minus 60 Grad
Schriftgrösse Aa Aa

Schnee, Eis, extremer Frost: Sibirien ist ja der Inbegriff für Eiseskälte, die Menschen hier sind Einiges gewohnt. Aber selbst hier wurde gerade ein Temperaturrekord erreicht: bis zu minus 60 Grad wurden in manchen Gegenden der russischen Provinz gemessen. In den Städten Krasnoyarsk und Novosibirsk zeigte das Thermometer -49 Grad an.

Am Flughafen Ekaterinburg mussten einige Flüge trotz zusätzlicher Enteisungsmaßnahmen abgesagt werden, der Schulunterricht fiel mancherorts aus und auch im öffentlichen Nahverkehr kam es zu Verzögerungen.

Die extreme Kälte soll noch bis zum Wochenende anhalten und sich dann nach Westen - also auch Richtung Deutschland - bewegen.