Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Video: US-Kongress singt Happy Birthday für Holocaust-Überlebenden bei der State-of-the-Union-Rede

Video: US-Kongress singt Happy Birthday für Holocaust-Überlebenden bei der State-of-the-Union-Rede
Copyright
REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Kongress hat während der Rede von Präsident Donald Trump zur Lage der Nation einem 81-jährigen Überlebenden des Holocaust zum Geburtstag gratuliert: Mit einem Geburtstagslied. Judah Samet verbrachte während des Zweiten Weltkrieges zehn Monate im Konzentrationslager Dachau. Außerdem überlebte er den Angriff auf die Tree of Life-Synagoge in Pittsburgh im vergangenen Jahr, bei dem elf Menschen starben.

"Er kam in der Synagoge an, als das Massaker begann. Aber Juda entkam nicht nur im vergangenen Herbst knapp dem Tod – vor mehr als sieben Jahrzehnten überlebte er die NS-Konzentrationslager nur knapp", sagte Trump.

"Juda sagt, er kann sich noch genau an den Moment erinnern, vor fast 75 Jahren, nach zehn Monaten im Konzentrationslager, als er und seine Familie in einen Zug gesetzt wurden. Ihnen wurde gesagt, sie würden in ein anderes Lager fahren. Plötzlich kam der Zug kreischend zum Stillstand. Ein Soldat erschien. Judas Familie war auf das Schlimmste gefasst. Dann schrie sein Vater vor Freude: ‚Es sind die Amerikaner‘."

Als Trump verkündete, Samet am selben Tag 81 Jahre alt geworden war, standen Mitglieder des Kongresses auf und sangen Happy Birthday.

Trumps Kommentar, nachdem sie fertig waren: "Das würden sie nicht für mich tun, Judah."

Das Video können Sie im Player oben anschauen.