Eilmeldung

Eilmeldung

Bin Salman: Staatsbesuch in Pakistan

Bin Salman: Staatsbesuch in Pakistan
Schriftgrösse Aa Aa

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman ist im Rahmen eines Staatsbesuches in Pakistan von Premierminister Imran Khan empfangen worden. Nach Angaben des saudischen Thronfolgers wurden zwischen den beiden Ländern Wirtschaftsvereinbarungen in Höhe von 20 Milliarden Dollar abgeschlossen.

Bin Salman, Verteidigungsminister seines Landes und aus der Sicht vieler Beobachter der eigentliche Machthaber Saudi-Arabiens, sagt während eines Staatsbanketts in Pakistan, er wolle die bereits guten Beziehungen zu Pakistan ausbauen. Gastgeber Imran Khan betonte, Saudi-Arabien sei ein Freund seines Landes. Er setzte sich für Visaerleichterungen für pakistanische Bürger bei Reisen nach Saudi-Arabien ein, bin Salman sagte eine Gebührenherabsetzung für Einreiseanträge zu.

Der saudische Kronprinz war im Laufe der Ermittlungen des gewaltsamen Todes des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi unter Druck geraten. Nach seinem Pakistan-Besuch wird er nach Indien weiterreisen und Ende der Woche in China erwartet.