EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Todesfall Sala: Vereine streiten ums Geld

Todesfall Sala: Vereine streiten ums Geld
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der FC Nantes hat den Weltverband FIFA eingeschaltet.

WERBUNG

Der Fußballweltverband FIFA hat den Eingang einer Beschwerde des FC Nantes bestätigt. Der im Januar bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommene Argentinier Emiliano Sala war kurz vor seinem Tod von dem französischen Erstligisten zu Cardiff City in die englische Premier League gewechselt.

Die Vereine hatten sich auf eine Ablösesumme in Höhe von 17 Millionen Euro geeinigt. Cardiff kündigt an, die erste Rate zurückzuhalten, bis die Absturzursache feststeht. Das will der FC Nantes nicht hinnehmen und argumentiert, Sala sei zum Absturzzeitpunkt bereits Spieler von Cardiff City gewesen. Cardiff teilte mit, nicht der Klub, sondern Salas Berater habe die Privatmaschine für den Flug nach Wales gebucht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach tragischem Tod: FC Cardiff City muss 6 Mio. Euro für Sala zahlen

Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala wurde in seiner Heimatstadt Progreso beerdigt

Leiche identifiziert - Trauer um Emiliano Sala