Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

David aus Banja Luka wird jetzt in Österreich beigesetzt

euronews_icons_loading
David aus Banja Luka wird jetzt in Österreich beigesetzt
Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

In Bosnien sind die sterblichen Überreste eines Studenten exhumiert worden, dessen Tod im vergangenen Jahr landesweit Proteste ausgelöst hatte. Der 21-jährige David Dragicevic war im März 2018 tot in einem Flussbett nahe der Stadt Banja Luka aufgefunden worden.

Während die Polizei von einem Selbstmord sprach, waren die Eltern des jungen Manns überzeugt, dass die staatlichen Stellen seinen Mord vertuschen wollten. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft verliefen bislang ergebnislos.

Die Protestbewegung "Gerechtigkeit für David" mobilisierte tausende Menschen, die gegen Korruption, Willkür und Polizeigewalt demonstrierten.

Nach dem Willen seiner Mutter, die in Österreich lebt, soll David Ende der Woche in Wiener Neustadt beigesetzt werden.