Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Video | Spiderman aus Frankreich erklimmt Wolkenkratzer, um bröckelnde Notre-Dame zu retten

Video | Spiderman aus Frankreich erklimmt Wolkenkratzer, um bröckelnde Notre-Dame zu retten
Schriftgrösse Aa Aa

Alain Robert ist Franzose und wird auch "französischer Spiderman" genannt. Jetzt hat er einen Wolkenkratzer bestiegen, um die zerfallende Pariser Kathedrale Notre Dame zu retten.

Am Montag hat er ein 185 Meter hohes, verglastes Gebäude im Geschäftsviertel La Défense von Paris erklettert, um auf die dringend nötige Sanierung der weltberühmten Kathedrale aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln.

Der 56-Jährige, der für seine todesmutigen Klettertouren bekannt ist, bestieg das Hauptquartier der Firma Engie ohne Sicherung.

100 Millionen Euro benötigt

Seine Sponsoren stellten einen Scheck über 5.000 Euro aus, gab Robert bekannt. Der Erzbischof von Paris setzt sich aktuell dafür ein, die nötigen mehr als 100 Millionen Euro aufzubringen, um die bröckelnden Wasserspeier und gotischen Bögen der Kathedrale zu restaurieren. Die Umweltverschmutzung und der Lauf der Zeit haben verheerende Auswirkungen gehabt.

Etwa 14 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr das Pariser Wahrzeichen aus dem 12. Jahrhundert. Die Kathedrale war Schauplatz für Victor Hugos „Der Glöckner von Notre-Dame“ aus dem 19. Jahrhundert und die gleichnamigen Filme, darunter der Klassiker von 1939 mit Charles Laughton und die animierte Musical-Version von 1996 Disney.

Robert wurde kurz nach Ende des Kletterausflugs am Montag verhaftet. Er hat mehr als 100 Bauwerke bestiegen, darunter die Golden Gate Bridge in San Francisco und den Burj al Khalifa in Dubai.