Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

EU-Wahl: Jeder Zehnte wählt Rechts

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
EU-Wahl: Jeder Zehnte wählt Rechts

Die rechten Parteien, ob Populisten oder Extremisten, können gelassen in die Europawahl gehen. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann Stiftung hervor.

Jeder zehnte Befragte will demnach auf jeden Fall die extreme Rechte oder zumindest Rechtspopulisten wählen. Auf jeden Fall für die extreme Linke oder Linkspopulisten will sich nur jeder 16. entscheiden. Die Parteien der Mitte liegen ebenfalls weit hinter den Rechten.

Die Meinungsforscher von YouGov haben für die Studie knapp 24 000 Wahlberechtigte in zwölf EU-Staaten befragt. Insgesamt stellte sich dabei auch heraus, dass die kategorische Ablehnung von Parteien aller Ausrichtungen – auch der gemäßigten – sehr hoch ist.

Jeweils die Hälfte der Wähler lehnt die extremeren Parteien auf beiden Seiten des Spektrums ab. Für Robert Vehrkamp, einen der Mitautoren, ist das eine Warnung an die anderen Parteien: Die Populisten einfach nur nachzuahmen, könnte nach hinten losgehen.

Weitere Informationen

Die Studie im Volltext