Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Deutsches Judo-Duell in Baku: Malzahn gewinnt gegen Wagner

Deutsches Judo-Duell in Baku: Malzahn gewinnt gegen Wagner
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Dritter Tag beim Judo Grand Slam in Baku. Der frühere Weltmeister Nemanja Majdov aus Serbien hatte sich für Baku einiges vorgenommen: zu zeigen, dass er wieder zurück an der Spitze war. Sein Sieg im Halbfinale mit einem abgewandelten Kata Guruma zeigte, er ist auf einem guten Weg. Der Aserbaidschaner Mammadli Mehdiyev war sein Finalgegner, aber auch er hatte gegen den Serben heute keine Chance. Majdov ist unser Mann des Tages. “Ich mag es, unter Druck zu stehen, wenn die ganze Halle gegen mich ist. Das ist Judo. Ich mag es, wenn das Heimpublikum ihren eigenen Favoriten anfeuert", sate Majdov anschließend.

Luise Malzahn und Anna-Maria Wagner mit einem deutschen Derby in der Klasse bis 78 Kilogramm. Dabei gewann sozusagen die Erfahrung gegen die Jugend. Zweimal ein Waza-ari, einmal als Konter gegen einen Osoto-Angriff und einmal als Ouchi. Am Ende stand Malzahn zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder ganz oben auf dem Podium. Sie ist unsere Frau des Tages.

Der Niederländer Michael Korrel war unglaublich gut drauf. gewann deutlich gegen seine Gegner. Der Sieg im Finale gegen den Russen Zankishiev, die frühere Nummer 1 der Welt, brachte ihm seinen ersten Grand Slam Titel seit Paris im vergangene Jahr.

In der Klasse über 78 Kilogramm dominierte Yelyzaveta Kalanina, ein fantastischer Osoto Gegen Vizeweltmeisterin Larisa Ceric brachte Gold für die Ukraine.

Der georgische Junioren-Weltmeister Gela Zaalishvili besiegte den Russen Shakhbazov und holte sein erstes Gold bei den Senioren.

Unsere Judo-Technik des Tages kommt vom Russen Khusen Khalmurzaev. Beim Kampf gegen einen der Youngster in der Klasse bis 90 Kilogramm, Murao Sanshiro, zeigte er seine ganze Klasse.

Eine von vielen fantastischen Aktionen in den vergangen Tagen hier in Baku. Bis demnächst in China.