Eilmeldung

Eilmeldung

Straßensperren nach Großbrand in Wien

Das brennende Reihenhaus in Wien-Simmering
Das brennende Reihenhaus in Wien-Simmering
Schriftgrösse Aa Aa

Nach einem Großbrand in Wien bleiben noch immer einige Straßen um den Unglücksort gesperrt.

Das Feuer war am Samstagmorgen im Dachstuhl eines Reihenhauses im Stadtteil Simmering ausgebrochen.

370 Anwohner mussten in Sicherheit gebracht werden, fünf Menschen wurden wegen leichter Verletzungen im Krankenhaus behandelt.

180 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um das vierstöckige Gebäude im 11. Bezirk der österreichischen Hauptstadt zu sichern. Nach rund 12 Stunden war das Feuer gelöscht.

Die Brandursache ist unklar - die Ermittlungen werden voraussichtlich mehrere Tage in Anspruch nehmen.