Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Handelskonflikt zwischen China und USA verschärft sich

Handelskonflikt zwischen China und USA verschärft sich
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Handelskrieg zwischen den USA und China hat sich in den vergangenen Tagen drastisch verschärft. Die USA drohen mit weiteren Sonderzöllen auf Warenimporte aus China in Höhe von noch einmal 325 Milliarden Dollar. China droht mit Vergeltung.

Dazu Guo Limin, Logistikmanager am Flughafen von Zhengzhou:

"Die Handelsprobleme zwischen China und den USA haben unweigerlich Auswirkungen auf amerikanische Agrarprodukte, wie Sojabohnen, Kirschen, Obst und Rindfleisch".

Der Handelskonflikt belastet die Stimmung in der Wirtschaft.

Am Rande des G20 Gipfels der großen Industrieländer am 28. und 29. Juni in Japan, will US-Präsident Trump mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping über den Konflikt reden.