Eilmeldung

Eilmeldung

"Rocketman" feiert Premiere in Cannes

"Rocketman" feiert Premiere in Cannes
Schriftgrösse Aa Aa

"Rocketman" feiert Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes. Der Film erzählt die Lebensgeschichte des britischen Ausnahmemusikers Elton John.

Taron Egerton spielt die Musiklegende voller Energie und trat nach der Premiere mit Elton John im Duett auf.

Regie führt Dexter Fletcher, der auch bei dem Drama "Bohemian Rhapsody" über die Band Queen hinter der Kamera stand.

"Um ehrlich zu sein, es hat mich umgehauen. Ich war sehr gerührt. Ich habe geweint, als ich den Film das erste Mal gesehen habe und auch diesmal habe ich viel geweint. Es gibt einige sehr dunkle Momente in dem Film, aber die Musik erhebt sich aus der Dunkelheit. Er hat es geschafft, nicht nur mein Leben aufzuführen. Er musste mein Leben auch singen und das ist ein Doppelschlag. Wenn ich ihn singen höre und sehe, wie er spielt, dann sehe ich nicht Taron Egerton, dann sehe ich mich. Das bewegt mich. Es ist so, als wäre ich es".

"Rocketman" kommt Ende Mai in die Kinos.