Eilmeldung

Sechs Tote bei Brand in Psychiatrie

Sechs Tote bei Brand in Psychiatrie
Copyright
REUTERS/Yevgeny Volokin
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der ukrainischen Hafenstadt Odessa sind bei einem Brand in einer Psychiatrie sechs Menschen gestorben. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Die Feuerwehrleute befreite 15 Menschen aus dem brennenden Gebäude, vier davon seien jedoch bewusstlos gewesen und noch vor Ort gestorben, teilte der Zivilschutz mit. Zwei weitere starben wenig später im Krankenhaus. Viele der Geretteten wurden schwer verletzt.

Präsident Wolodymyr Selenskyj nannte den Vorfall eine "schreckliche Tragödie".

Auf Bildern war zu sehen, wie der Dachstuhl des Gebäudes brannte. Flammen schlugen in den Himmel, dichter Rauch stieg auf. Lokalen Medienberichten zufolge hielten sich zu dem Zeitpunkt des Feuers rund 50 Menschen in dem Gebäude auf.

REUTERS/Yevgeny Volokin
Ausgebrannte Psychiatrie in OdessaREUTERS/Yevgeny Volokin
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.