EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

400 Meter: "Flying Wallendas" überqueren den Times Square in luftiger Höhe

400 Meter: "Flying Wallendas" überqueren den Times Square in luftiger Höhe
Copyright REUTERS/Eduardo Munoz
Copyright REUTERS/Eduardo Munoz
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Überquerung von fast 400 Metern, die zwischen der 42. und 47. Straße gespannt waren, waren ein besonderer Nervenkitzel für die Hochseilartisten.

WERBUNG

In luftiger Höhe balancierten Bruder und Schwester auf einem Drahtseil über dem Times Square in New York.

Nik und Lijana Wallenda machen seit ihrer Kindheit nichts anderes - sie gehören zu einer Familie von bekannten Zirkusartisten und Stuntleuten. Dennoch: die Überquerung von fast 400 Metern, die zwischen der 42. und 47. Straße gespannt waren, waren trotzdem ein besonderer Nervenkitzel.

Ganze 36 Minuten brauchten die beiden, die sich auf dem Drahtseil entgegenliefen und dann in der Mitte passierten für ihre Performance - angefeuert von den Massen auf dem Times Square, 25 Stockwerke unter ihnen.

Für die 42-jährige Lijana war es auch ein Comeback. Sie war 2017 neun Meter in die Tiefe gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Bei diesem Auftritt waren die beiden allerdings gesichert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Highline-Wettbewerb: Nichts für schwache Nerven

Elefant stürzt aus Zirkus-Manege: "Riskante Zurschaustellung"

Urteil gegen Ex-US-Präsident: In allen Punkten schuldig gesprochen