Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Statt Sonnencreme: Mann schmiert sich Eis ins Gesicht

Statt Sonnencreme: Mann schmiert sich Eis ins Gesicht
Copyright
REUTERS/Fabrizio Bensch
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff. Am Mittwoch wurde der Temperaturrekord geknackt: 40,5 Grad wurden am Mittwoch in Geilenkirchen gemessen. Am Donnerstag wurde er schon wieder gebrochen - 40,6 Grad in Bonn-Roleber. Es wurden Temperaturen bis 41 Grad erwartet.

Da gibt es natürlich allerlei Tipps, wie man am besten mit der Hitze umgehen sollte. Während es viele an den See, ins Schwimmbad oder an den Strand zieht, suchen andere Abkühlung für zuhause oder das Büro.

So teilt beispielsweise der Nutzer @vondickzuschick auf Instagram ein Video, wie er sein Eis anstatt es zu essen in seinem Gesicht verteilt. "Bei so einem Wetter braucht man eine Abkühlung", sagt er am Anfang des Videos während er an dem Eis am Stiehl schleckt.

Ein Eis könne Abhilfe schaffen, erklärt er weiter. Und schon landet das kühle Süß auf seiner rechten Backe. Das Fazit: "Bei so brennender Hitze, kann ich das jedem nur empfehlen."