Studentenführer Joshua Wong (22) aus Hongkong in Berlin

Studentenführer Joshua Wong (22) aus Hongkong in Berlin
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 22-Jährige traf auch den deutschen Außenminister.

WERBUNG

Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong ist am Abend auf dem Flughafen Berlin Tegel gelandet. Der 22-Jährige wurde dort auf mehreren Veranstaltungen, unter anderem im Deutschen Bundestag, erwartet. Wong wollte bereits am Sonntag nach Deutschland fliegen, war aber am Flughafen von Hongkong festgenommen worden.

In Berlin traf Joshua Wong auch den deutschen Außenminister Heiko Maas.

Protestbewegung fordert Aufklärung der Gewalt

Die Behörden werfen ihm vor gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen zu haben. Seinen Mitstreitern und ihm wird vorgeworfen, illegale Versammlungen organisiert zu haben.

Die Protestbewegung geht gegen den steigenden Einfluss der chinesischen Regierung in Hongkong auf die Straße. Auch fordern die Demonstranten eine unabhängige Untersuchung der Polizeigewalt bei den Protesten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Joshua Wong in Deutschland: "Hongkong ist das neue Berlin"

Hongkong findet keine Ruhe: Erneut Polizeigewalt und Ausschreitungen

Hongkonger Verleger Jimmy Lai plädiert auf nicht schuldig