Ungeplanter Segen: Papst twittert mit falschem Hashtag - Fußballer freuen sich

Ungeplanter Segen: Papst twittert mit falschem Hashtag - Fußballer freuen sich
Copyright REUTERS/Remo Casilli
Von Cristina Abellan Matamoros
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nach dieser Unterstützung "konnte man ja nur gewinnen", teilte die Mannschaft nach ihrem Match mit - dabei wollte der Papst neuen Heiligen danken.

WERBUNG

Heilige mit Heiligenschein und Heilige mit Helm kann man schon mal verwechseln.

Die Mitarbeiter, die den offiziellen Twitter-Account des Papstes auf Englisch verwalten, haben das American-Football-Team von New Orleans American versehentlich erwähnt.

In einem Tweet über fünf neue Heilige, die Franziskus auf dem Petersplatz heilig sprach, wurde der Hashtag #Saints (übersetzt Heilige) verwendet, das Schlagwort generierte automatisch das Logo des Football-Klubs - eine heraldische Lilie.

"Heute danken wir dem Herrn für unsere neuen #Saints. Sie gingen im Glauben und jetzt rufen wir ihre Fürbitte an", hieß es in dem Tweet.

Der Tweet wurde viral, Tausende von US-Footballfans reagierten  und viele dankten scherzhaft für den Segen.

...und die Heiligen dankten dem Pontifex für seinen Segen nach ihrem Sieg über Jacksonville Jaguare.

Am Sonntag hatte Papst Franziskus vier Frauen und einen Mann mit der lateinischen Formel zum verehrungswürdigen Vorbild für Katholiken erklärt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Amazonas-Synode: Zölibat beginnt zu bröckeln

OJ Simpson stirbt im Alter von 76 - nach Jahrzehnten im Schatten des Mordes an seiner Frau

Betrug in Dänemark: Fotos bekannter Leute in gefälschter Werbung und Fake News genutzt