EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Barcelona: 350.000 Menschen protestieren für Unabhängigkeit

Barcelona: 350.000 Menschen protestieren für Unabhängigkeit
Copyright Reuters
Copyright Reuters
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Erneut sind Hunderttausende Katalanen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen langjährige Haftstrafen für neun Führer der Unabhängigkeitsbewegung. Rund 350.000 Menschen nahmen an einem Marsch in der Regionalhauptstadt Barcelona teil.

WERBUNG

Erneut sind Hunderttausende Katalanen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen langjährige Haftstrafen für neun Führer der Unabhängigkeitsbewegung. Rund 350.000 Menschen nahmen an einem Marsch in der Regionalhauptstadt Barcelona teil.

Die Demonstranten skandierten Slogans wie "Freiheit für die politischen Gefangenen!". Bei einem Treffen mit mehr als 700 Bürgermeistern, die ebenfalls am Protest teilnahmen, sagte der separatistische Regionalpräsident Quim Torra: "Auf dem Weg zur Unabhängigkeit gibt es kein Zurück!" Darüber schrieb er auch auf Twitter: 

Der amtierende spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez sagte bei einem Besuch auf Teneriffa, die gewalttätigen Proteste der vergangenen Wochen seien ein Angriff auf die katalanische Gesellschaft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mit Kochtöpfen und Bratpfannen: Anti-royale Proteste in Barcelona

Sitzstreik im Katalonien-Konflikt: Demonstranten verlangen Gespräche

Sánchez dankt Polizisten und wird ausgebuht