90 neue Sorten Weihnachtsbier: Eine dänische Tradition im Trend

90 neue Sorten Weihnachtsbier: Eine dänische Tradition im Trend
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Es ist mit 6 Prozent etwas stärker als normales Pils, farblich etwas dunkler und auch geschmacklich an die Jahreszeit angepasst.

WERBUNG

Bier gehört in Dänemark zu Weihnachten wie Schnee und der Tannenbaum. Jedes Jahr bringen die Braumeister des Landes ein spezielles Festbier auf den Markt, das Juleøl. Es ist mit 6 Prozent etwas stärker als normales Pils, farblich etwas dunkler und auch geschmacklich an die Jahreszeit angepasst - häufig mit Noten von Lakritz und Weihnachtsgewürz.

90 neue Sorten in diesem Jahr

In den kleinen Brauereien des Landes herrscht Hochbetrieb zum Jahresende, mehr als 360 Sorten Weihnachtsbier sind im Angebot.

Peder Zacho Hansen von der Ebeltoft Farm Brewery sagt: "Wir waren in den letzten Jahren wirklich überrascht. Es war alles ausverkauft, ja so war es."

Allein in diesem Jahr sind 90 neue Biersorten hinzugekommen. Weihnachtsbier, das ist eine Tradition, die weiter wächst.

Viele Dänen im Ausland teilen die Traditionen aus ihrem Heimatland in den sozialen Medien.

Die dänische Botschaft in Großbritannien hat auch einen virtuellen Adventskalender.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Heilige Drei Könige: Spanien feiert Weihnachten

Weihnachten in Dänemark: Umsonst fürs Festmahl einkaufen

Weihnachten: So unterschiedlich feiern die Christen das Fest weltweit