Eilmeldung
This content is not available in your region

Gänsekeule & Geschenke: Frank Zanders Weihnachten mit 3.000 Odachlosen

Polizei Berlin unterstützt Frank Zanders Obdachlosenfest
Polizei Berlin unterstützt Frank Zanders Obdachlosenfest   -   Copyright  Twitter @polizeiberlin
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Samstag hat der Sänger Frank Zander zum 25. Mal zu einer Weihnachtsfeier für Odachlose und Bedürftige ins Hotel Estrel geladen. Etwa 3.000 Menschen standen in Berlin Schlange, um beim Essen dabei zu sein. Seit Mitte November waren Einlassbändchen für die Veranstaltung verteilt worden - auch dafür standen viele lange an.

Der inzwischen 77-jährige Frank Zander heißt alle Gäste persönlich willkommen. Später singt er einige seiner Hits, auch Reinhard Mey tritt auf. TV-Moderatorin Carmen Nebel serviert das Essen, zusammen mit Familienministerin Franziska Giffey (SPD), Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD), Gregor Gysi (Linke) und Renate Künast (Grüne). Viele wollen Selfies mit den Prominenten.

Die Kanzlerin Angela Merkel hat eine Grußbotschaft geschickt, darin lobt sie die Initiative und spricht vom Fest der Nächstenliebe. Im Saal gibt es - laut dpa - auch Buhrufe, als das Video von Angela Merkel gezeigt wird.

Auf dem Menu stehen Gänsekeule, Rotkohl und Klöße, aber viele lassen sich auch kostenlos die Haare schneiden - und es gibt Geschenke wie Socken, Mützen und Jacken, die Leute aus ganz Deutschland extra für diesen Tag gestrickt haben. Eine Frau, die schon zum dritten Mal dabei ist, möchte aber nur Katzenfutter - sie freut sich vor allem über die Bühnenshow, die sie sich als Hartz-IV-Empfängerin sonst ja nicht leisten könne.

Die Polizei Berlin unterstützt das Weihnachtsfest von Frank Zander und berichtet auch auf Twitter darüber.

.....