Erdbeben der Stärke 5,1 unweit von AKW Bushehr in Iran

Erdbeben der Stärke 5,1 unweit von AKW Bushehr in Iran
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Am frühen Freitagmorgen hat es in Iran ein Erdbeben gegeben.

WERBUNG

Ein Erdbeben der Stärke 5,1 hat es am frühen Freitagmorgen in Iran - in der Nähe des einzigen Kernkraftwerks des Landes gegeben. Das Beben wurde von vom US Geological Survey, der weltweiten Erdbeben-Überwachung in den USA, bestätigt. Das Beben habe sich in einer Tiefe von 38 Kilometern ereignet.

Den Messungen der seismologischen Agentur des Iran zufolge hatte das Erdbeben eine Stärke von 4,9.

Es passierte um 5 Uhr 23 Ortszeit in Iran, das ist 2 Uhr 53 Mitteleuropäischer Zeit.

Die iranische Agentur ISNA zitierte einen Verantwortlichen, der sagte, es seien zunächst keine Schäden festgestellt worden. Der Direktur des Krisenstabs in der Region Busher, Jahangir Dehghani, erklärte laut der Agentur AFP, in bergigen Regionen könnten wegen der Stärke des Erdbebens Straßen blockiert worden sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wahlen im Iran: Niedrige Wahlbeteiligung prognostiziert

IAEO-Chef kritisiert Iran wegen intransparentem Atomprogramm

Iran bringt drei Satelliten ins All