Eilmeldung
This content is not available in your region

Iranischer Abgeordneter setzt Kopfgeld auf Trump aus

Iranischer Abgeordneter setzt Kopfgeld auf Trump aus
Copyright  Icana news agency   -   Seymat, Thomas
Schriftgrösse Aa Aa

Ahmad Hamzeh, ein iranischer Abgeordneter, hat eine 3-Millionen-Dollar-Belohnung für die Tötung von US-Präsident Donald Trump angekündigt.

Hamzeh ist der Abgeordnete für die Stadt Kahnuj in der Provinz Kerman. Kerman ist die Heimatstadt von Qassem Soleimani, dem Chef der iranischen Quds Force, der am 3. Januar von einer US-Drohne im Irak getötet wurde.

3 Millionen US-Dollar in bar

„Ich erkläre im Namen des Volkes von Kerman, dass alle Kermanis Soldaten von Haj Qassem (Soleimani) sind und wir alle keine Angst haben, den Märtyrertod zu sterben. Wir geben jedem, der Trump tötet, 3 Millionen US-Dollar in bar“, sagte Hamzeh in seiner Rede vor dem Parlament am Dienstag, Das berichtete die Nachrichtenagentur Icana.

Außerdem drohte er den Vereinigten Staaten und ihre Militärstützpunkte und Botschaften in der Region und sagte: "Sie werden die Tatsache zu spüren bekommen, dass der Märtyrer Qassem Soleimani gefährlicher ist als Haj Qassim Soleimani."