Eilmeldung
This content is not available in your region

Das ist die neue Villa von Harry und Meghan in Kanada

euronews_icons_loading
Die Übergangsbleibe von Harry und Meghan in North Saanich
Die Übergangsbleibe von Harry und Meghan in North Saanich   -  
Copyright
AP
Schriftgrösse Aa Aa

Luxusbleibe für den Neustart

Hier beginnt es also, das neue Leben von Harry (35) und seiner Frau Meghan (38), auf einem Luxusanwesen in North Saanich ganz im Westen Kanadas, und weit weg von London, Windsor und Frogmore Cottage.

Das neue Haus, eine Übergangsbleibe, liegt in Deep Cove auf Vancouver Island. Die Wohngegend wird als attraktiv und ländlich beschrieben. Das verspricht die Ruhe zu bieten, die sich Herzog und Herzogin von Sussex wünschen.

Wie lange sie hier wohnen, ist noch unklar. Auf Dauer soll ein eigenes Haus gekauft werden. Am Montag kam Harry in Vancouver an, seine Frau und Sohn Archie waren schon seit einigen Tagen auf Vancouver Island.

Warnung an Journalisten

Die Privatsphäre ist beiden wichtig. Über Anwälte warnten sie Medien vor unerlaubten Aufnahmen. Offenbar haben bereits Paparazzi in der Nähe des Anwesens gezeltet und sich im Gebüsch versteckt.

Schon in ihrem alten Leben hatten Harry und Meghan das Verhalten der Presse zu Teil scharf kritisiert. Letztlich war es einer der Gründe, warum sich beide zurückgezogen haben.

Die neuen Nachbarn jedenfalls machten bereits klar, dass sie die Privatsphäre der beiden vollkommen respektieren wollen.

Frank Augstein/AP
Presseberichte zum "Megxit"Frank Augstein/AP
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.