Eilmeldung
This content is not available in your region

621 Ja-Stimmen: EU-Parlament sagt Großbritannien goodbye

euronews_icons_loading
621 Ja-Stimmen: EU-Parlament sagt Großbritannien goodbye
Copyright
Screenshot
Schriftgrösse Aa Aa

Mit überwältigender Mehrheit hat das Europaparlament den Brexit-Vertrag gebilligt und damit den Weg frei gemacht für den EU-Austritt Großbritanniens am Freitag.

621 Abgeordnete stimmten für den Scheidungsvertrag, 49 dagegen und 13 Abgeordnete enthielten sich.

Wichtigster Bestandteil des Vertrags ist eine Übergangsfrist bis zum Jahresende, in der sich weder für Bürger noch für den Warenverkehr etwas ändert.

Als bloße Formsache gilt jetzt noch die notwendige Zustimmung der 27 bleibenden EU-Staaten.

Emotionale Abschiedsszenen

Vor der Abstimmung gab es teils emotionale Abschiedsreden von britischen Abgeordneten.

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und viele Parlamentarier unterstrichen ihr Bedauern, dass Großbritannien nach fast 50 Jahren die EU verlässt.

Von der Leyen kündigte an, eine enge Partnerschaft schmieden zu wollen. Die EU biete ein einzigartiges Freihandelabkommen ohne Zölle und Kontingente. Doch gelte dies nur bei fairen Wettbewerbsbedingungen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.