Eilmeldung
This content is not available in your region

Römische Wissenschaftler isolieren Coronavirus 2019-nCoV

euronews_icons_loading
Römische Wissenschaftler isolieren Coronavirus 2019-nCoV
Copyright  Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved   -   Michael Sohn
Schriftgrösse Aa Aa

Dem nationalen Institut für Infektionskrankheiten in Rom ist offenbar ein wichtiger Schritt im Kampf gegen das Coronavirus gelungen.

Der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza erklärte vor Ort, es sei gelungen, das Virus zu isolieren. Dies sei eine wichtige Nachricht.

Am dem römischen Institut wird auch ein Coronavirus-Verdachtsfall in Italien untersucht.

Roberto Speranza unterstrich die Bedeutung des Erfolgs: "Durch die Isolierung des Coronavirus haben wir mehr Möglichkeiten, es zu verstehen, zu studieren und zu testen, was notwendig ist, um es einzudämmen. All unser Wissen und Material über das isolierte Virus werden wir umgehend mit der internationalen Gemeinschaft teilen."

Weltweite Suche nach Lösungen

In Italien gibt es bereits zwei bestätigte Fälle von chinesischen Urlaubern, die mit dem Virus aus ihrem Heimatland infiziert sind. Nach dieser Diagnose gelang es den italienischen Wissenschaftlern innerhalb von 48 Stunden, das Coronavirus zu isolieren.

Australische Wissenschaftler haben den Erreger in der vergangenen Woche bereits im Labor nachgezüchtet.

Die Universität Macau entwickelte einen chip-basierten Schnelltest mit der Bezeichnung "virus hunter" Damit könne das Virus innerhalb von 30 Minuten nachgewiesen werden.

Erfolgreicher Medikamentencocktail in Thailand

Die Bild-Zeitung berichtet über einen medizinischen Erfolg in Thailand. Dort sei eine mit dem Coronavirus infizierte Chinesin mit einer Mischung aus Grippe- und HIV-Medikamenten behandelt worden, hieß es unter Berufung auf das thailändische Gesundheitsministerium. Innerhalb von 48 Stunden nach der Verabreichung der Medikamente sei das Virus nicht mehr nachweisbar gewesen. Der Zustand der Chinesin habe sich in der Zeit schlagartig verbessert.