EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Coronavirus: Bundesländer schließen Schulen

Coronavirus: Bundesländer schließen Schulen
Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auch in Deutschland bleiben die Schülerinnen und Schüler zuhause. Auch Kindergärten sind geschlossen.

WERBUNG

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, haben sich die deutschen Bundesländer Baden-Würtemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bremen, Bayern, das Saarland, Berlin und Niedersachsen entschieden, Schulen und Kitas vorerst zu schließen. Auch in der Hansestadt Hamburg bleiben Schulen und Kitas geschlossen.

Der Unterricht soll nun zum großen Teil per Internet stattfinden, doch überall geht das nicht. Heinz-Peter Meidinger von der deutschen Lehrerverbandes sagt: "Ich glaube, dass die Schulen in Deutschland da sehr unterschiedlich aufgestellt sind. Wir haben Schulen, die haben gar kein W LAN, wir haben Schulen, die sehr gut ausgestattet sind."

Die anderen Bundesländer halten sich ihre Entscheidung teilweise noch offen. Eine bundeseinheitliche Regelung bei Schulschließungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus gibt es nicht, da in Deutschland die Bundesländer selbst für ihre Schulen zuständig sind. Es wird davon ausgegangen, dass die anderen Bundesländer nachziehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Corona-Alarm" in Berlin: 158 Infizierte - Clubs ab Dienstag dicht

Italien: "Alles wird gut"

NATO-Ukraine Kommando in Wiesbaden: Russland droht mit militärischer Vergeltung