Eilmeldung
This content is not available in your region

Italiener musizieren auf dem Balkon - Videos gehen viral

euronews_icons_loading
Italiener musizieren auf dem Balkon - Videos gehen viral
Copyright  Cecilia Fabiano/LaPresse via AP
Schriftgrösse Aa Aa

Musikalisch gegen Isolation und Ansteckungsangst. In vielen italienischen Städten zwischen den Alpen und Sizilien herrscht eine neue Form der Straßenkunst:

Hobbysängerinnen und -sänger versuchen damit, den Coronavirus-Blues zu vertreiben und sich über Etagen hinweg Mut zu machen im Kampf gegen das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen des Alltags.

Mehrere Videos vom Musizieren auf dem Balkon - wie das folgende aus Agrigent - gehen viral und werden zehntausendfach geliked und geteilt.

Der Aktion "Zeigt Euch am Fenster" schloss sich auch Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi an. "Zusammen schaffen wir das", erklärte Raggi in sozialen Netzwerken.

In Turin gab es sogar ein Profi-Intermezzo auf einem Balkon von einem Geiger und einem Sänger der Oper der norditalienischen Stadt.

Italien ist hinter China die Nation mit den meisten Covid-19-Opfern. Das ganze Land ist mittlerweile eine gigantische Sperrzone mit strikten Auflagen, nicht das Haus zu verlassen - außer in notwendigen Fällen wie zum Beispiel zum Einkaufen. Dafür sind noch Apotheken, Drogerien und Lebensmittelgeschäft geöffnet.