Coronavirus-Urteil: Auf Polizisten gehustet - 6 Monate Haft

Virus Outbreak Britain
Virus Outbreak Britain Copyright Frank Augstein/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Frank Augstein/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit AFP, AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Mann soll vorher geschrien haben: "Ich bin #Covid positiv, ich werde Dich anhusten" #coronavirus

WERBUNG

In London ist ein Mann zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt worden, weil er einen Polizisten angehustet hatte, der ihn kontrollieren wollte. Die britische Polizei schrieb in einer Mitteilung, dies sei die erste Verurteilung in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

"Ich bin Covid positiv! Ich werde Dir ins Gesicht husten"

Ein 55-Jähriger soll dabei erwischt worden sein, dass er die Türen mehrerer Fahrzeuge im Londoner Viertel Westminster öffnen wollte. Als die Polizei ihn zur Rede stellen und durchsuchen wollte, schrie er: "Ich bin Covid positiv! Ich werde Dir ins Gesicht husten, dann hast Du es auch!" Dann habe der Mann versucht, den Polizisten anzuhusten und zu beißen. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Er wurde wegen versuchter Körperverletzung festgenommen und an diesem Mittwoch einem Richter vorgeführt.

In Großbritannien gibt es - Stand Mittwochabend - fast 30.000 bestätigte Fälle von Covid-19. Mehr als 2.500 Personen sind nach einer Infektion gestorben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Angriff mit ätzender Substanz: Londoner Polizei fahndet nach Verdächtigem

Großbritannien verbietet Partydroge Lachgas

Neue Studie: Früh Infizierte und Frauen leiden häufiger unter Long Covid