Mit Vollgas auf den Kreisverkehr: Autofahrer in Polen verunglückt

Mit Vollgas auf den Kreisverkehr: Autofahrer in Polen verunglückt
Copyright ALEKSANDROW LODZKI
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Polen ist ein Autofahrer über einen Kreisverkehr "geflogen" und auf dem Geländer der Dorfkirche gelandet.

WERBUNG

In Polen hat ein Autofahrer einen unfreiwilligen Stunt hingelegt: Der Fahrer fuhr in Rabien, etwa 140 Kilometer westlich von Warschau mit hoher Geschwindigkeit auf einen Kreisverkehr zu. Er landete auf dem Grundstück der örtlichen Kirche. Der 41-jährige Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit. Er ist verletzt, schwebt laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr und wurde in ein Krankenhaus in Lodz eingeliefert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Selbst die Polizei war überrascht: 532 kg zu viel auf dem Autodach

Ultraleichtflugzeug stürzt ab: 3 Tote darunter Mutter in Wohnhaus

Freie Fahrt: Polen schafft Maut auf staatlichen Autobahnen ab