EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Obamas Kritik an Coronapolitik: Trump schlägt zurück

Obamas Kritik an Coronapolitik: Trump schlägt zurück
Copyright Kathy Willens/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Kathy Willens/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Von Renate Birk mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Trump nennt Obama "extrem unfähigen Präsidenten".

WERBUNG

US-Präsident Donald Trump hat mit wütenden Tweets auf die Kritik seines Vorgängers Barack Obama an seiner Coronaviruspolitik reagiert. Außerdem sagte Trump:

"Er war ein unfähiger Präsident, extrem unfähig."

Obama war bei Hochschulabschlussveranstaltungen virtueller Gastredner gewesen. Ohne seinen Nachfolger direkt zu erwähnen, hatte er erklärt: "All diese Erwachsenen, von denen ihr glaubtet, sie hätten alles im Griff. Es zeigt sich, dass sie auch nicht alle Antworten kennen. Viele von ihnen stellen nicht einmal die richtigen Fragen."

Cuomo im Fernsehen getestet

Unterdessen hat sich der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, im Fernsehen auf das Coronavirus testen lassen. Jeder, der Grippe-ähnliche Symptome hat, kann nun in dem US-Staat getestet werden.

Wasserpistole mit Weihwasser

Ein katholischer Priester in Detroit griff zu einer ungewöhnlichen Maßnahme, um die Menschen zu überzeugen, wie wichtig die soziale Distanz sei. Er benutzte eine Wasserpistole. Diese war mit Weihwasser gefüllt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Obama wird 60 und plant große Geburtstagsparty mit mehr als 400 Gästen

New York: Todesrate halbiert sich, vorsichtige Öffnung ab 15. Mai

Trump will beim Coronavirus das Sagen haben - 10.000 Tote in New York