EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Unreported Europe: Wie die Corona-Krise den Sport getroffen hat

Unreported Europe: Wie die Corona-Krise den Sport getroffen hat
Copyright ESTELA SILVA/LUSA
Copyright ESTELA SILVA/LUSA
Von Rodrigo BarbosaEuronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Coronakrise hat auch Sportlerinnen und Sportler weltweit hart getroffen, besonders solche, die in weniger prominenten Sportarten aktiv sind.

WERBUNG

Das hunderte Milliarden Euro schwere Sportgeschäft weltweit ist von der Coronakrise schwer getroffen worden. Viele Sportler haben die Auswirkungen direkt zu spüren bekommen.

Laut dem Verband der europäischen Sportartikelhersteller verzeichnet fast die Hälfte der Branche Umsatzeinbußen zwischen 50 und 90 Prozent.

Besonders für weniger prominente Sportarten, etwa Rudern, ist das ein Problem, da diese auf Sponsoren angewiesen sind.

Mit dem Ende der Lockdowns in Europa bessern sich aber die Aussichten für die Sportler: eine Umfrage des Europäischen Verbands für Sponsoring zeigt, dass sich 72 Prozent der Unternehmen sich weiter an die Verträge halten wollen.

Sehen Sie die gesamte Sendung zu diesem Thema in Unreported Europe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU-Parlamentskandidatin steht wegen Körperverletzung vor Gericht

Unruhen in Neukaledonien: Diese Probleme muss Macron lösen

Starke Regenfälle führen zu Überschwemmungen in einigen Regionen Europas