EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

"Frankreich debattiert über Polizeigewalt"

©  Euronews
© Euronews Copyright © Euronews
Copyright © Euronews
Von Anelise Borges, su
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Euronews-Reporterin Anelise Borges von der Demonstration gegen Rassismus und Polizeigewalt in Paris

WERBUNG

"Der Tod von George Floyd in den Vereinigten Staaten hat hier in Frankreich ein starkes Echo gefunden und die Debatte über die Polizeiarbeit in den ethnisch gemischten Vororten des Landes wiederbelebt, in denen seit Jahrzehnten schwarze und arabische Bewohner klagen, dass sie von der Polizei misshandelt warden. Und das Land wurde aufmerksam auf den Fall von Adama Traoré, eines 24-Jährigen, der vor vier Jahren in Polizeigewahrsam starb. Adama Traorés Familie hat zu diesem Protest aufgerufen und erklärt, ihr Kampf für Gerechtigkeit sei der Kampf des ganzen Landes.

Anelise Borges in Paris, für Euronews."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mit Baseballschlägern: Brutale Straßenschlachten in Dijon

"Emmanuel Macron soll etwas sagen zur Wut auf der Straße"

Frankreichs Flics - wütender als die Polizei erlaubt