EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Benedikt XVI. schwer erkrankt

Benedikt XVI. schwer erkrankt
Copyright Themba Hadebe/AP2009
Copyright Themba Hadebe/AP2009
Von Frank Weinert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der emeritierte Papst leidet offenbar an einer Gesichtsrose. Sein geistliches Testament hat er bereits verfasst.

WERBUNG

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist offenbar schwer erkrankt. Der 93-Jährige leide seit seiner Rückkehr nach Rom an einer Gesichtsrose, berichtet die "Passauer Neue Presse". Die Viruserkrankung sei verbunden mit Schüben von starken Schmerzen.

Der emeritierte Papst sei äußerst gebrechlich, seine Stimme kaum vernehmbar. Sein Denken und sein Erinnerungsvermögen seien aber wach. Benedikt XVI. hatte im Juni seinen damals schwerkranken Bruder in Regensburg besucht. Georg Ratzinger ist inzwischen im Alter von 96 Jahren gestorben.

Benedikt hat sein geistliches Testament bereits verfasst. Es soll nach seinem Tod veröffentlicht werden. Als seine letzte Ruhestätte verfügte der 93-Jährige den Angaben zufolge das frühere Grab des heiligen Johannes Paul II. in der Krypta von St. Peter. Diesem Vorgänger fühle er sich besonders verbunden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Emeritierter Papst Benedikt fliegt zurück nach Italien

Besuch bei krankem Bruder: Emeritierter Papst Benedikt XVI. ist in Bayern

Ein Bier für Benedikt: Der ehemalige Papst feiert Geburtstag