Eilmeldung
This content is not available in your region

Donald Trumps Bruder Robert gestorben

euronews_icons_loading
Donald Trumps Bruder Robert gestorben
Copyright  CHIP SOMODEVILLA/2016 Getty Images
Schriftgrösse Aa Aa

Der jüngere Bruder von US-Präsident Donald Trump, Robert Trump, ist tot. Robert Trump wäre am 26. August 72 Jahre alt geworden. Donald Trump hatte sich am Freitag besorgt über den Gesundheitszustand seines jüngeren Bruders geäußert und berichtet, dass dieser im Krankenhaus sei. Anschließend hatte Trump getwittert, ihn in New York besucht zu haben. Einzelheiten zur Erkrankung teilte das Weiße Haus nicht mit. Robert Trump soll bereits seit mehreren Monaten krank gewesen sein. Die Beziehung zwischen den Brüdern galt als sehr gut.

Robert Trump war früher als Manager in der Unternehmensgruppe seines Bruders tätig. 2016 sagte er während des Wahlkampfes in einem Interview, er unterstütze seinen Bruder zu 1000 Prozent.

Trump befindet sich mitten im Wahlkampf - für kommende Woche sind parallel zum Parteitag der Demokraten mehrere Auftritte in verschiedenen Bundesstaaten geplant. Trump will unter anderem am Donnerstag unweit des Geburtsortes seines Rivalen Joe Biden in Pennsylvania auftreten. Die US-Wahl findet am 3. November, also in rund 80 Tagen, statt.

Kürzlich gab es Schlagzeilen über seinen gescheiterten Versuch, die Veröffentlichung eines Buchs seiner Nichte Mary über die Trump-Familie zu verhindern. Mary Trump ist die Tochter von Trumps ältestem Bruder Fred, der 1981 im Alter von 43 Jahren starb.