Silvio Berlusconi hat sich mit Coronavirus angesteckt

Silvio Berlusconi hat sich mit Coronavirus angesteckt
Copyright Andrew Medichini/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Andrew Medichini/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 83 Jahre alte Vorsitzende der Partei Forza Italia setzt seine Arbeit auf seinem Anwesen fort, hieß es. Schließlich wird am 20./21. September gewählt.

WERBUNG

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Der 83-Jährige befinde sich auf seinem Anwesen, sei von der Außenwelt abgeschottet und setzte seine Arbeit fort, teilte die Partei Forza Italia mit, deren Vorsitzender Berlusconi ist. Krankheitsanzeichen zeige er nicht, gab sein Leibarzt bekannt.

Anhänger und politische Gegner des Medienunternehmers sprachen Genesungswünsche aus. Am 20. und 21. September finden in Italien Regional- und Kommunalwahlen statt, Berlusconi setze seinen Wahlkampf von zu Hause aus fort, teilte seine Partei mit. Berlusconi war zuletzt bis 2011 italienischer Ministerpräsident, seit vergangenem Jahr sitzt er als Abgeordneter im Europäischen Parlament.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berlusconi zurück in Serie A: Aufstieg mit AC Monza

Covid-19: Berlusconis Arzt ist "vorsichtig optimistisch"

Gerüchte in Brüssel: Mario Draghi könnte EU-Kommissionschef werden