EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Finanzspritze für die britische Wirtschaft

Finanzspritze für die britische Wirtschaft
Copyright Euronews vía wires
Copyright Euronews vía wires
Von TADHG ENRIGHT
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der britische Schatzkanzler hat in Anbetracht der kritischen Wirtschaftslage und kommender Covid-Einschränkungen ein neues Hilfsprogramm für Arbeitnehmer angekündigt.

WERBUNG

Der britische Finanzminister hat in Anbetracht der kritischen Wirtschaftslage und kommender Covid-Einschränkungen ein neues Hilfsprogramm für Arbeitnehmer angekündigt. Es ersetzt ein nächsten Monat auslaufendes Programm, das dem deutschen Kurzarbeitergeld ähnelt. Wirtschhaft und Gewrkschaften hatten Druck gemacht, die Regierung versucht jetzt händeringend, ein weiteres Ansteigen der Arbeitslosenzahlen zu verhindern.

Ich kann in dieser Krise nicht jedes Unternehmen retten, nicht jeden Arbeitsplatz, kein Minister könnte das, aber wir können uns mit den wirklichen Problemen der Unternehmen und Arbeitnehmer auseinandersetzen.
Rishi Sunak
Britischer Schatzkanzler

In Teilen Gro´britanniens ist eine neue Covid-App eingeführt worden, nachdem eine frühere app nicht gut angekommen war. Die neue App soll wesentlich einfacher sein. Offiziell heisst es, das Hauptmerkmal sei nicht mehr, sie via Blue-Tooth zu informierenn, ob man einen Risiko-Kontakt hatte oder wer infiziert ist, es gibt Sicherheitsbedenken bezüglich der Technologie. Es gehe nur noch darum, Symptome überprüfen zu können, den Umgebungsstatus Ihrer zu prüfen und einen Test buchen zu können.  Das allerdigs hatte bereits bei der vorherigen App-Version kaum funktioniert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

England: Der letzte Haarschnitt vor dem Lockdown

Strengere Maßnahmen in England: Notfalls kontrolliert das Militär

Sieg für Johnson: Britisches Parlament für Gesetzesentwurf