Eilmeldung
This content is not available in your region

Trump hat laut New York Times 750$ Einkommenssteuer gezahlt - pro Jahr

euronews_icons_loading
Trump hat laut New York Times 750$ Einkommenssteuer gezahlt - pro Jahr
Copyright  Greg Allen/Greg Allen/Invision/AP
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Donald Trump hat einen Bericht, wonach er jahrelang kaum Steuern zahlte als «fake news» zurückgewiesen.

Gut einen Monat vor der US-Präsidentenwahl schrieb die "New York Times", dass Trump in den Jahren 2016 und 2017 jeweils nur 750 Dollar Einkommenssteuer auf Bundesebene bezahlt habe.

Trump bezeichnete den Bericht als "totale fake news".

"Schon vor vier Jahren ist mir das vorgeworfen worden. Ich habe Steuern gezahlt."

Er sagte, er werde seine Steuererklärungen veröffentlichen, wenn die seit Jahren laufende Buchprüfung der Steuerbehörde IRS abgeschlossen sei. Auch soll er hunderte Millionen bald fälliger Steuerschulden haben.

Die Demokraten griffen den Bericht schnell im Wahlkampf auf. Die demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, forderte Klarheit über Trumps Steuerzahlungen. Der Bericht der "New York Times" eröffnet dem Präsidentschaftskandidaten der Demokraten Joe Biden auch eine neue Angriffsfläche bei der ersten Präsidentschaftsdebatte in der Nacht zum Mittwoch.