Eilmeldung
This content is not available in your region

Wie die #ProudBoys gekapert wurden - 10 Tweets

George Takei - 3. von rechts - in STAR TREK
George Takei - 3. von rechts - in STAR TREK   -   Copyright  Bob Galbraith/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Seit der TV-Debatte zwischen Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden ist die Gruppe der rechtsextremen "Proud Boys" weltweit bekannt. Der US-Präsident hatte die Worte "Step back and stand by" ("Tretet zurück und haltet Euch bereit") an die teils offen rassistischen "Proud Boys" gerichtet, die seine Kampagne unterstützen.

Doch inzwischen hat sich Donald Trump mit dem Coronavirus infiziert und befindet sich in einem Militärkrankenhaus in Maryland, vor dem viele seiner Fans ausharren. Eine von den "Proud Boys" organisierte Kundgebung gibt es nicht.

Unter dem Hashtag #ProudBoys teilen SympathisantInnen und VertreterInnen der LGBT-Community bunte Fotos - vor allem von homosexuellen Männern.

Auf die Idee gekommen ist der 83 Jahre alte Schauspieler George Takei - vor allem bekannt als Hikaru Sulu in der Star-Trek-Fernsehserie Raumschiff Enterprise. Er ist auf Twitter sehr aktiv und hat dort mehr als 3 Millionen Follower - darunter den kanadischen Regierungschef Justin Trudeau und die Klimaaktivistin Greta Thunberg.

George Takei hatte am 2. Oktober getwittert: "Ich frage mich, ob die BTS- und TikTok-Kinder LGBTs dabei helfen können. Was wäre, wenn schwule Jungs Fotos von sich machen würden, auf denen sie miteinander rummachen oder sehr schwule Dinge tun, und sich dann mit #ProudBoys markieren würden. Ich wette, das würde sie ganz schön durcheinander bringen. #ReclaimingMyShine "

BTS steht für die südkoreanische Boygroup, die sich auch Bangtan Boys nennt. Sie waren die erste Band aus Südkorea die jemals die britischen Charts eroberten.

Der Aufruf des Star-Trek-Stars ging dann viral und um die Welt.

Einige halten diesen gekaperten Hashtag gar für mit am Schönsten am Jahr 2020.

Vielen Twitter-Usern hat der Hashtag #ProudBoys den Sonntag gerettet.

Schauspieler Zach Braff teilt ein kurzes Video.

Viele finden, dass es darum gehe zu zeigen, wer die echten "stolzen Jungs" seien.

Wellness-Coach Matt Dechaine veröffentlicht ein Foto von sich mit seinem Mann.

In Deutschland wird der Spruch des Berliner Ex-Bürgermeisters zitiert.

Zur aktuellen politischen Lage twitterte George Takei den folgenden Tweet an Donald Trump.

"Lieber Donald, bitte werde wieder gesund, verliere die Wahl, verlasse das Amt und stelle dich den Anklagen, Liebe Grüße, George."

.....