Eilmeldung
This content is not available in your region

Österreichs Regierung dementiert Pläne für 2. Lockdown

euronews_icons_loading
Drive-In Tests in Wien
Drive-In Tests in Wien   -   Copyright  AP
Schriftgrösse Aa Aa

Während angesichts einer sich europaweit verschlechternden Infektionslage überall die Beschränkungen verschärft werden, geht auch in Österreich die Sorge um.

Das Wiener Gesundheitsministerium dementierte aber Pläne für einen erneuten Lockdown, über den in den Medien bereits spekuliert wurde.

Es sei aber möglich, dass es in den kommenden Tagen zu einer Verschärfung der landesweiten Maßnahmen bei Maskenpflicht und Veranstaltungen kommen werde. Eine Verlängerung der am 24. Oktober beginnenden, einwöchigen Herbstferien sei im Bildungsministerium aber kein Thema. Bis Sonntag hat es in Österreich über 55.000 positive Covid-Tests gegeben.

ASSOCIATED PRESS
DriveIn Test in WienASSOCIATED PRESS

Österreich testet inzwischen intensiv - und kreativ: An Drive-In Stationen können sich aus dem Ausland zurückkehrende kostenlos testen lassen.

Wir testen viel in Wien. Allein heute hatten wir mehr als 8.000 Tests, Tendenz steigend. Bei den Drive-In-Tests haben wir täglich etwa 1.500 Personen, die sich testen lassen. Das ist ein ziemlich guter Durchschnitt.
Corina Hard
Sprecherin des Wiener Corona-Krisenstabes

Zusätzlich plant die Stadt Wien Testcontainer. Personen mit Symptomen, sich aber nicht sicher sind, ob sie an Covid-19 oder einer Grippe erkrankt sind, sollen sich dort testen lassen können.