Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

"Superspreader-Thanksgiving": 50 Mio. Menschen haben Reisepläne

euronews_icons_loading
Abstrich am Counter (Los Angeles International Airport)
Abstrich am Counter (Los Angeles International Airport)   -   Copyright  Jae C. Hong/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Bilder von belebten Flughäfen und Bahnhöfen in den USA sprechen eine deutliche Sprache: Auch in diesem Jahr machen sich Millionen Menschen auf den Weg, um mit ihren Liebsten Thanksgiving zu feiern. Allen offiziellen Warnungen und Appellen wegen rasant steigender Infektionszahlen zum Trotz.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC rät grundsätzlich zu Hause und nur mit Menschen aus dem eigenen Haushalt zu feiern. Einzelne Bundesstaten haben zusätzliche schärfere Einschränkungen eingeführt.

Seit Beginn der Pandemie starben in den USA mehr als eine Viertelmillion Menschen nach einer Infektion mit dem Erreger Sars-CoV-2 - mehr als in jedem anderen Land der Welt.

Der Bundesstaat New York hat die meisten Todesfälle zu beklagen (über 34.000), gefolgt von Texas (21.000), Kalifornien, Florida und New Jersey.

Insgesamt haben sich mehr als 12 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Texas und Kalifornien verzeichnen die meisten Ansteckungen Darauf folgen Florida, Illinois und der Bundesstaat New York.

Rund 50 Mio. Amerikaner haben Reisepläne

El Paso, eine Millionenstadt in Texas an der Grenze zu Mexiko, ist zum neuen Epizentrum der Pandemie in den Vereinigten Staaten geworden. Die Krankenhäuser sind überfüllt mit Covid-19-Patienten und die Leichenhallen sind nicht mehr in der Lage, noch mehr Verstorbene aufzunehmen.

Ob die Menschen den Empfehlungen der Behörden folgen, Mindestabsand halten und Mundschutz tragen werden, ist fraglich.

Rund 50 Millionen Amerikaner - nur etwa zehn Prozent weniger als im vergangenen Jahr - haben nach offziellen Erhebungen Reisepläne zu Thanksgiving.

Der überwiegende Teil wollte demzufolge das Auto nutzen, knapp 2,5 Millionen Menschen das Flugzeug.