EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Corona-Leugner demonstrieren in Frankfurt/Oder und London

Corona-Leugner demonstrieren in Frankfurt/Oder und London
Copyright ADAM BERRY/AFP or licensors
Copyright ADAM BERRY/AFP or licensors
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Hunderte Corona-Leugner missachteten am Samstag bei ihren Kundgebungen Maskenpflicht und Mindestabstand.

WERBUNG

An der Stadtbrücke zwischen dem deutschen Frankfurt (Oder) und dem polnischen Slubice haben Hunderte gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert.

An der von der "Querdenken"-Bewegung angemeldeten Demo nahmen 800 bis 1.000 Demonstranten teil.

Die Mehrzahl der Demonstranten hielt sich weder an die Maskenpflicht noch an den Mindestabstand. Auch Neo-Nazis waren unter den Demonstranten. 

Zeitgleich versammelten sich rund 150 Gegendemonstranten unter dem Motto "Maskenball statt Coronaleugner" am Bahnhof von Frankfurt (Oder) und zogen durch die Stadt.

Bei Protesten gegen die Corona-Beschränkungen hat die Polizei in London mehr als 150 Menschen festgenommen. Die Demonstranten seien unter anderem wegen Missachtung der geltenden Corona-Regeln oder Angriffen auf Polizisten festgenommen worden, teilte die Polizei nach der Demonstration am Samstag mit.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Jesus schützt mich" - 2.500 ohne Maske bei religiösem Konzert

Corona-Schwurbler singen "Maskenlos durch die Stadt"

Feminist:innen gegen rechts: Proteste gegen den Rassemblement National in Frankreich