Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Corona-Schwurbler singen "Maskenlos durch die Stadt"

Protest gegen Corona-Regeln in Berlin am 18. November 2020
Protest gegen Corona-Regeln in Berlin am 18. November 2020   -   Copyright  Michael Sohn/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Das "Jüdische Forum" hat das ziemlich unglaubliche Video auf Twitter verbreitet und warnt vor "unliebsamen Ohrwürmern". Die Szene wurde im malerischen Bad Tölz aufgenommen, der Stadt, die international auch für die traditionelle Leonardi-Pferde-Wallfahrt bekannt ist, die jedes Jahr im November tausende Gäste anzieht. Wegen der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr keine Wallfahrt.

Am Sonntag lag die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen pro 100.000 im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bei 158,7 - und damit unter dem Durchschnitt in Bayern. Doch das war nicht immer so.

Wann genau das Video aufgenommen wurde, ist nicht klar. Darauf zu sehen sind Menschen auf dem Marktplatz in Bad Tölz, die zwar Abstand halten, aber zusammen singen. Nach der Melodie des Songs von Helene Fischer "Atemlos" schmettern sie "Maskenlos durch die Stadt".

Söder: "Sonst wird Deutschland das Sorgenkind in Europa"

An diesem Sonntag hatte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklärt: "Corona ist eine Katastrophe, die unser Leben mehr betrifft als jede Krise, die wir in den letzten 50 Jahren zuvor hatten. Wenn wir nicht aufpassen, wird Deutschland schnell das Sorgenkind in ganz Europa. Deswegen mussten und müssen wir handeln." Die Lage bei den Neuinfektionen sei außer Kontrolle geraten, Bayern werde die von der Kanzlerin sowie den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten beschlossenen Maßnahmen "maximal umsetzen".